Herbstfood = Soulfood Teil 2: Butternusskürbis-Toast mit Mirabellenzwiebeln

Schon wieder so ein köstliches Gericht, das einfach nur guttut. Draußen wurde es gegen 17 Uhr schon so richtig dunkel heute und ich machte es mir in der Küche bequem. Goß mir ein Glas Zweigelt ein, hörte Al Green und kochte zufrieden vor mich hin. Denn, ich hatte wieder Lust auf mein Lieblingsgericht. Getoastetes Krustenbrot, darauf Ziegenfrischkäse getoppt mit einem Kürbisbrei – gemischt mit gedünsteten Mirabellenmarmelade-Zwiebeln.

DSCF1684

DSCF1689

Süße, weich gedünstete Zwiebeln gehörten schon immer zu meinen Alltime-Favourites! Ich mag sie besonders gerne zu einem richtig scharf angebratenen Steak, oder, wie in diesem Fall, als Krönung auf einen allerfeinsten Kürbismatsch-Toast. Dieses ultimative Herbstgericht mache ich auch sehr gerne, wenn am Abend noch eine Freundin vorbeikommt. Geht schnell, ist unkompliziert und einfach so richtig wohltuend. Und jeder, der damit verwöhnt wird, ist vollends begeistert. Ich will auch gar nicht mehr lange darum herumreden sondern gleich zum Rezept kommen! Ich sage nur noch: unbedingt nachkochen, diese absolute Köstlichkeit wird eure Herbstabende wahnsinnig bereichern!

DSCF1681

DSCF1700

Zutaten:
– 1/2 Butternusskürbis, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
– 2 bis 3 mittelgroße Zwiebeln
– Apfelessig, Mirabellen- oder Feigenmarmelade- Ziegenfrischkäse
– Krustenbrot

Zubereitung:

Die Butternusskürbisscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 190° ca. 25 min. weich backen.

In der Zwischenzeit die fein geschnittenen Zwiebelringe braun andünsten, mit einem Schuss Apfelessig ablöschen, salzen und mit 3 bis 4 EL Marmelade verfeinern. Nebenbei die Schwarzbrotscheiben in einer Pfanne toasten.

Die weichen Kürbisscheiben mit einer Gabel zerdrücken. Die Zwiebelmischung unterrühren. Die getoasteten Brotscheiben mit Ziegenfrischkäse bestreichen und darauf die warme Kürbis-Zwiebelmischung verteilen. Enjoy!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s