5 Suppen, die dich durch den Winter bringen – Teil 1: Knoblauchcremesuppe mit Parmesanchampignons

Meine Allerliebsten! Meine neue Rezeptserie hat den Titel „5 Suppen, die dich durch den Winter bringen“. Aber hey, werden sich viele denken, der Winter ist ja – zumindest gefühlsmäßig – noch gar nicht da. Keine herunterpurzelnden Schneeflocken, kein Schneeschaufeln, kein sich-dick-einpacken und der Punsch schmeckt bei so milden Temperaturen auch nicht soooo gut wie sonst. Aber der Winter wird noch kommen, davon bin ich überzeugt und dann will ich gerüstet sein mit meinen Lieblingssuppen, die mich am Abend umschmeicheln und wohl fühlen lassen.

Ich liiiebe Suppen! Ich finde, es gibt einfach nichts besseres, als eine einfache Suppe mit tollen und hochwertigen Zutaten und ein Stück knuspriges Brot mit Butter. Es.gibt.nichts.besseres.

5suppen

Deshalb werde ich euch in nächster Zeit meine absoluten Favourites präsentieren und heute fange ich mit einem Klassiker an, der guten, alten Knoblauchsuppe. Ich war als Kind regelrecht besessen von Knoblauchcremesuppe und bei jedem Restaurantbesuch mit meiner Familie orderte ich diese als Vorspeise zum Wiener Schnitzel mit Pommes. Eh klar. Und Grillwürstl mit Pommes stand auch immer ganz oben. Oh was war ich für eine Feinschmeckerin. Ich glaube, ich habe über Jahre hinweg nur diese Kombo bestellt. Als ich dann selber viel zu kochen begann, MUSSTE ich dieses köstliche Süppchen natürlich daheim nachkochen.

Die Knoblauchcremesuppe. Sie war meine beste Freundin. Nach einem langen Tag auf der Uni, nach einem anstrengenden, schlaflosen Wochenende am Sonntagabend oder nach einem regnerischen Tag von draußen heimflüchtend. An diesen Tagen kam SIE auf den Plan. Und rettete mich immer wieder aufs Neue.

DSCF1858

So samtig, so anschmiegsam, so deliziös.

DSCF1849

Die einfachsten, schönsten Zutaten der Welt. Und eigentlich immer vorrätig daheim.

Am besten schmeckt sie mir mit einem knusprigen Stück Ciabatta oder wie neulich, mit einem getoasteten Kornbrot und ein paar Parmesan-Champignons. Und hier ist das Rezept:

Knoblauchcremesuppe mit Parmesanchampignons

Zutaten:
– 8 Knoblauchzehen, fein gehackt
– 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
– 4 EL Mehl
-3/4l Gemüsebrühe
– 1/8l Sahne
– 1 Hand voll Champignons und 3 EL geriebener Parmesan
– 1 Stück getoastetes Brot

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch 10 Minuten langsam dünsten (darf nicht braun werden!). Danach das Mehl zugeben, kurz umrühren, mit Gemüsebrühe aufgießen und zügig umrühren. 20 Minuten köcheln lassen, mit Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. In Scheiben geschnittene Champignons dünsten, würzen und Parmesan dazugeben. Suppe in einen Teller gießen, ein getoastetes Brot (belegt mit den Champignons) in die Suppe setzen.

Ja! Das wars! Soooo einfach, so gut. Lasst es euch schmecken und freut euch auf das nächste Süppchen, das ich euch bald vorstellen werde!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s