Birnen-Haselnuss-Muffins für deinen Herbstnachmittag

Der letzte Blogeintrag kam vor 4 Monaten. Erschreckend. Aber das war heuer einfach nicht mein Jahr und ich musste mich sehr viel erholen und auf mich schauen. Mittlerweile sind wir schon im Herbst angekommen und ich genieße die milden Temperaturen, die verfärbten Blätter und das goldene Licht! So eine Pracht! An die relativ früh einsetzende Dunkelheit muss ich mich allerdings noch gewöhnen. Was ich ganz herrlich finde, ist so ein verregneter Nachmittag, wie wir ihn heute gerade erleben. Was macht man da? Zuerst einen langen Spaziergang im Regen, der dir rosige Bäckchen ins Gesicht zaubert und dich mit einer angenehmen Erschöpfung aus Sofa fallen lässt. Und dann verlegt man das zentrale Sonntagsgeschehen in die Küche und macht superleckere Birnen-Haselnuss-Muffins. Schnell, unkompliziert und so köstlich. Nach getaner Arbeit verzieht man sich dann glücklich wieder aufs Sofa, deckt sich gut zu und liest a) ein Buch oder b) schaut sich mit seiner Tochter Zoés Zauberschrank an, während man genüsslich auf ein Stück Birne, Schoko oder gerösteter Haselnuss beisst. Soweit unser heutiges Sonntagsszenario.

Ich muss dieses Rezept jetzt einfach mit euch teilen, weil es gar so unverzichtbar für eine Rezeptesammlung ist, dich alles vergessen lässt und dich glückselig stimmt. Und das wollen wir doch alle von einem Sonntag, oder?

dscf2511

Sieht jetzt schon unwiderstehlich aus!

dscf2512

Haaach…

dscf2516

Topping: Schokolade und geröstete Haselnüsse, yeah!

dscf2513

Hilfe! Jetzt noch schnell das Schlachtfeld beseitigen!

dscf2518

Perfektion.

Birnen-Haselnuss-Muffins

Zutaten:

  • 2 Birnen
  • 85 g geschmolzene, abgekühlte Butter
  • 125 g Rohrzucker
  • 240 ml Buttermilch
  • 2 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 75 g Haferflocken
  • 125 g Mehl
  • 60 g Vollkornmehl
  • 3/4 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 3/4 TL Salz
  • 3/4 TL Kurkuma
  • 120 g geröstete, fein gehackte Haselnüsse
  • 85 g Schokostücke

Zubereitung:

Den Ofen aus 220°C vorheizen. Geschälte Birnen grob reiben. Die geschmolzene Butter dazugeben, sowie Zucker, Buttermilch, Eier und den Inhalt der Vanilleschote.

In einer anderen Schüssel die Haferflocken, Mehle, Natron, Backpulver, Gewürze, Salz und die Hälfte der gerösteten Haselnüsse vermengen. Und die Schokostücke gehören auch rein natürlich! Die trockene Mischung zur Birnenmischung geben und kurz und schnell durchrühren.

Die Masse in die Förmchen füllen, die Hitze auf 190°C reduzieren und ca. 20 bis 25 Minuten backen. Herausnehmen, 10 Minuten auskühlen lassen und aus den Formen nehmen und auf einem Teller weiter auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s