Marzipan-Dinkelwaffeln mit warmen Zimtäpfeln

Sonntag abend. Ich sitze auf der Couch und warte, bis die Kastanien im Ofen fertig sind. Mein Hals kratzt ein bisschen und ich hoffe, dem mit Ingwertee entgegenwirken zu können. Abgesehen vom gestrigen Gilmore Girls Revivalnachmittag war das Wochenende ziemlich anstrengend, da wir unserer Tochter das mit dem Klo gehen versucht haben, beizubringen. Ganz wichtig dabei: immer das Töpfchen in der Nähe haben, immer scharf beobachten, ob was passieren könnte, immer den Putzkübel parat haben und immer (immer!) den Rotwein fließen lassen. Es war echt eine Herausforderung, aber gleichzeitig auch sehr cool, sie bei diesem ganz großen Meilenstein zu begleiten. Wir werden zwar noch ein paar Tage brauchen, bis das so richtig funktioniert, aber es begann viel besser als erwartet! Und das ist sooo toll, wir hoffen natürlich, dass dieser Erfolgstrend anhält 🙂

Übrigens, wir haben dabei dieses Buch zu Rate gezogen:

http://www.simonandschusterpublishing.com/oh-crap-potty-training/index.html

Eigentlich war ich dann viel zu erschöpft heute nachmittag für so ziemlich alles, aber ich nahm dann doch meine letzten Kräfte zusammen und machte für die drei Teilnehmer des Klogeh-Trainingscamps ganz ganz herrlich knusprige Marzipan-Dinkelwaffeln mit warmen Zimtäpfeln und etwas Karamellsauce. Dann steckten wir uns aber echt alle unter die Decke und schauten Astrid Lindgrens „Lotta“, während wir fröhlich und zufrieden unsere Waffeln mampften. Unbezahlbarer Moment.

foto26

Für euch kommt jetzt hier das Rezept. Ich mag es sehr, weil es von den Zutaten und der Zubereitung sehr einfach ist, außerdem noch ziemlich gesund daherkommt und so ein richtig praktisches und glücklichmachendes Alltagsrezept ist, das bei uns jede Woche zum Einsatz kommt!

Dinkel-Marzipanwaffeln

  • 250g Dinkelvollkornmeh
  • 250ml Vollmilch
  • 125g Butter
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • ca. 80g Marzipanrohmasse je nach Belieben
  • Ahornsirup oder Agavendicksaft je nach Bedarf

Alle Zutaten gut miteinander verrühren und im Waffeleisen backen. Apfelspalten in Butter andünsten und mit Zimt verfeinern. Apfelspalten mit den Waffeln anrichten und mit Sahne, Vanilleeis und/oder Karamellsauce verfeinern.

Pimp my Kinderzimmer: Das perfekte TeePee

Ich wollte euch was zeigen. Was wunderschönes!

Ich war gerade dabei, das Kinderzimmer umzugestalten, denn zwei Jahre waren wie im Flug vorbei und plötzlich war ich nicht mehr Mama eines Babys, sondern Mama eines sehr selbstbewussten und unabhängigem Kleinkindes. Mir war gar nicht bewusst, wie oft man ein Kinderzimmer neu adaptieren und aktualisieren muss! Vor der Geburt haben wir für unser Töchterlein wunderschöne Vollholzmöbel fürs Kinderzimmer gekauft, alles liebevoll eingerichtet und was soll ich sagen, sie nutzt das Zimmer eigentlich nie, schläft lieber bei uns und spielt lieber im Wohnzimmer.

Eigentlich liebe ich unser Familienbett…aber ich würde mir schon manchmal wünschen, wenn sie in ihrem eigenen Bett schlafen würde…zu oft habe ich ein Knie oder ein Fuß im Gesicht, oder muss quer liegen…oder halt da, wo gerade noch Platz ist.

Somit war ich auf der Suche nach einem coolen Anreiz für den Rückzug und die Nachtruhe im Kinderzimmer und wusste sehr bald, dass es ein TeePee sein muss. Ist ja klar.

Ich habe dann ziemlich lange gesucht…jene, die mir gefallen haben, kosteten immer so zwischen 150 und 200 Euro. Das war mir dann zuviel. Und eines Nachts, ich glaube, es war schon halb zwei, bin ich auf mein Traum-TeePee gestoßen. Auf Dawanda! Wir haben eins in gelb/grau bestellt und noch zusätzlich ein paar süße Eulenpölster dazu. Die Spannung war groß, als das Paket ankam und wir das gute Ding aufbauten.

Das Zelt kostete inklusive Decke und zwei Pölstern unschlagbare €65. Große Begeisterung kam dann auf beim Aufbauen, weil es so tolle Bio-Qualität ist und so wunderbar und liebevoll verarbeitet wurde. Oben drauf habe ich mittlerweile noch eine kleine Lichterkette gegeben und es sieht so zauberhaft aus, ich sags euch.

Und klein Mara hat nun endlich einen superschönen Rückzugsort, wenn Sie mal eine Pause braucht von den Erwachsenen. Momentan sieht sie sich da drin ihre Bücher an oder liegt einfach nur drin und singt. So süß. Das Kinderzimmer wird nun endlich häufiger frequentiert, bei so einem Highlight ist das natürlich klar.

Ich kann euch diese Tee-Pees wirklich nur empfehlen. Ein wunderschönes und besonderes Geschenk ist das. Am besten, ihr schaut selber im Shop vorbei, da gibt es eine ganz ganz große Auswahl: auch an Lätzchen, Badetüchern, Schlafsäcken, Decken, Pölstern etc. Und die Stoffe sind einfach nur traumhaft. Viel Spaß beim Stöbern!

http://de.dawanda.com/shop/Dream-zzz

Hier noch ein paar Fotos:

dscf2854

dscf2855

dscf2857

dscf2858

dscf2859

…was du dieses Wochenende tun solltest…

…was du dieses Wochenende tun solltest…

Diese herrlichen Zucchini-Walnussmuffins backen! Am besten gleich zwei Bleche, dann kannst  du welche für den harten, uns bevorstehenden Winter einfrieren. Den Rest verschenkst du an deine Mama, deine beste Freundin, den netten Nachbarn oder deinen absoluten Lieblingsmenschen halt.

DSCF0854

Auch die hier wären eine Option:

dscf2541

Mische dir einen köstlichen Drink! Du hast ihn dir so verdient! Und dreh‘ natürlich die Musik auf und tanze! In meinem Fall wäre das heute ein Prosecco mit Tonic Water und Granatapfelsirup. Oder ein kalter Rosé? Auf jeden Fall aber Beyoncé.

DSCF0916

Wage dich raus ins wunderschöne Wetter und gehe mindestens eine Stunde spazieren.

DSCF1609

Und lies. Das kann ich gar nicht oft genug wiederholen.

foto18

Ich wünsche euch ein wundervolles Wochenende!