Unsere Lieblingsbücher Teil 1

Es ist wieder mal Zeit für Buchtipps von uns! Heute, im ersten Teil stelle ich euch die Kinderbücher vor, die gerade am liebsten gelesen und angeschaut werden. Ich bin da immer wieder total fasziniert, wie viele großartige Kinderbücher da draußen noch auf uns warten. Wir legen gleich los, oder?

„Wo ist mein Hut“ von Jon Klassen

Total schön bebildert und gesetzt und die Geschichte vom Bären, der seinen Hut nicht mehr findet, ist soooo nett. Wir müssen das Buch immer dreimal hintereinander lesen. Mittlerweile schon ein Klassiker in diesem Haus.

dscf3009dscf3011dscf3010

„Zehn kleine Miesepeter“, von Constanze von Kitzing

Die Illustration! Zum Verlieben! Mara hat sich dieses Buch selbst ausgesucht, nachdem sie beim Augenarzt so geduldig war. Ich singe den Text immer und mittlerweile begleite ich mich dabei auch auf der Gitarre, während Mara dazu klatscht. Ich hätte nie gedacht, dass wir mit diesem niedlichen Buch so viel Spaß haben und uns musisch da auch so fordern 🙂

dscf3012dscf3013

Mama & das schwarze Loch von Leonora Leitl

Zunächst hat mich das Buch nicht wirklich umgehauen, ich habe es nur ausgeliehen, weil es den Romulus-Candea-Preis gewonnen hat. Aber irgendwie, so nach einigen Tagen, fand ich es dann ganz gut, Mara war schon von Beginn an begeistert. Es geht um eine alleinerzihende Mama, die eines Tages vor lauter Erschöpfung in ein schwarzes Loch fällt. Und der Feuerschlucker Fernando haucht ihr neues Leben ein. Total schön, wie gelungen Kindern hier diese Thematik erklärt wird.

dscf3008

Ich bin ich, von Miriam Monnier

Ganz die große Liebe! Dieses kleine Mädchen versteht einfach nicht, wie die Erwachsenen sie manchmal großes Mädchen nennen und ihr ein andermal vermitteln, dass sie noch ein zu kleines Mädchen ist. Was ist sie denn nun? Groß oder klein? Wieso mal so, mal so? Wir sind immer noch sehr hingerissen von der wunderschönen Illustration und der Geschichte, mit der sich meine fast dreijährige sehr sehr gut identifizieren kann. Sie hört dabei immer ganz andächtig zu.

dscf3014dscf3015dscf3016

Im zweiten Teil, der am Wochenende folgt, kommen dann meine Buchtipps. Ich stelle euch die Bücher vor, die ich in letzter Zeit gelesen habe und die eure Zeit wirklich wert sind, sofern sie euch interessieren. Nachdem ich den Winter viel zu oft vor Netflix verbracht habe, mag ich jetzt einfach nicht mehr. Ich habe ein regelrechtes Netflix-Burnourt und genieße es so sehr, einfach in ein Buch abzutauchen. Dafür gehe ich auch schon früh ins Bett und lese und lese und lese.

Ich hoffe, ich konnte euch für den nächsten Bücherkauf oder Bibliotheksbesuch inspirieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s